Zugang zu Wasser – ein Menschenrecht – soll kommerzialisiert werden

(Aktualisierung 31.8.2013: Erfolg der Petition! Die Privatisierung der Wasserversorgung ist vom Tisch. Die Passage wurde aus der EU-Richtline gestrichen.)

Seit Jahren schon zeigen Großkonzerne wie Nestlé unverhohlen Interesse an Trinkwasserresourcen und versuchen daraus einen kommerziellen Markt aufzubauen. Zu befürchten sind dabei regionale Monopolisten wie bei den Stromversorgern und die kommerzielle Ausbeutung eines Grundrecht-Guts. Nun haben augenscheinlich die Lobbyisten bei der EU ganze Arbeit geleistet, denn die EU-Kommision plant in einer unscheinbaren Richtlinie die allgemeine Marktöffnung bei der Wasserversorgung. Ich kriege da einen Hals, wenn Großkonzerne auf ein Allgemeingut Zugriff bekommen, das für meine Begriffe nicht Besitz sein kann. Außerdem sehe ich zumindest in Europa überhaupt keinen Handlungsbedarf. Selbst finanziell klamme Kommunen sollten sich nicht von der Wasserversorgung trennen und mit einer Privatisierung ist nur den Konzernen gedient.

Zwar ist diese Richtlinie schon verabschiedet, aber noch bis zum 01. September kann die EU-Kommision durch eine Petition noch zum Einlenken gebracht werden. Sie wurde durch die Initiative „Wasser ist ein Menschenrecht!“ auf die Wege gebracht und kann via diesem Link online unterzeichnet werden:

www.right2water.eu

Die Ziele der Petition:

1. Wasser und sanitäre Grundversorgung als Garantie für alle Menschen in Europa

2. Keine Liberalisierung der Wasserwirtschaft

3. Verbesserung des Zugangs zu Wasser und sanitärer Grundversorgung weltweit

Hier noch ein Beitrag des TV-Magazins Monitor zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen