dialog-neuroart

Ab 01. Oktober 2016:
Ausstellung zu meinem Kunstprojekt dialog-neuroart im Unperfekthaus in Essen.

Kann man sich mit neuronalen Computernetzen mit Mitteln und Ausdrucksformen der Malerei und Fotografie verständigen? Ein Versuch.

dialog-neuroart
Deep Spin, acrylic painting, neural network input, digital finishing
dialog-neuroart
Shadow, mixed media

Die dieses Jahr erschienene und sofort populär gewordene Prisma-App gibt schon einen guten Eindruck, wozu so genannte deep art networks bei der bildlichen Anwendung zu leisten instande ist. deep art networks sind keine normalen Bildfilter, sondern lernende neuronale Netzwerke. Sie trennen Stil und Bildinhalt auf bereits erstaunlich gute Weise – dabei ist diese Art neuronaler Netzwerke immer noch am Anfang ihrer Entwicklung.

In meinem Ausstellungsprojekt dialog-neuroart verbinde ich meine Fotografie, Digital Art und abstrakte Malerei mit den Ergebnissen verschiedener neuronaler Netzwerke. Man kann sagen, wir interpretieren uns gegenseitig.

Ich bin regelmäßig im Unperfekthaus anwesend (Termine sind ausgehängt) und gebe Interessierten Einblick in die Schaffensprozesse. Wer will, kann sich auch selber im Dialog ausprobieren.

Ort

Unperfekthaus, Raum A-404

Friedrich-Ebert-Str. 18
45127 Essen

Öffnungszeiten

Mo – Do 7 – 23 Uhr
Fr – Sa 7 – 24 Uhr
So 8 – 23 Uhr

(Hinweis: Der Raum der Ausstellung ist zeitweise durch Veranstaltungen und Seminare belegt, aktuelle Belegungstermine sind hier einsehbar.)